Vitamin B Neuro AKTIONSWARE

Ab heute stehen vorübergehend zwei Varianten unseres Produktes Vitamin B Neuro zur Verfügung. Einmal finden Sie in unserem Shop unser Vitamin B Neuro für 29,80€ pro Dose und einmal unsere als Aktionsware gekennzeichnete Sondercharge für einen Sonderpreis von 15,00€ pro Dose.

Durch eine kurzzeitige Anpassung in unserer Herstellung enthält das Vitamin B Neuro, welches als Aktionsware gekennzeichnet ist, zwar die gleichen Wirkstoffe, allerdings in leicht abgewandelter Relation zueinander. Daher bieten wir dieses Vitamin B Neuro mit einem 49%-Rabatt an, solange der Vorrat der Sondercharge reicht!

Ihr TRENDVITAL-Team aus Crimmitschau, Sachsen


Zur Aktionsware
Navigation umschalten
Cart
Warenkorb

    +49 (0) 3762 957125

Cart

Alpha-Liponsäure

90 Kapseln
29,80 €
788,35 € / kg inkl. MwSt.
Details

Alpha-Liponsäure gilt als Antioxidans der Antioxidantien, da es eine reaktivierende Wirkung auf andere Antioxidantien wie Vitamin C, Vitamin E oder Coenzym Q10 hat. Antioxidantien neutralisieren u.a. freie Radikale in unserem Körper, die bei jeglicher Stoffwechslaktivität entstehen, vor allem aber durch körperliche und psychische Belastung. Packung mit 90 Kapseln.

Ihre Vorteile:

Hergestellt in unserer Manufaktur für Mikronährstoffe in Crimmitschau (Sachsen)

Verkapselung in Halbautomaten, per Hand abgefüllt, kontrolliert und sorgfältig verpackt

Wir verwenden sinnvolle Kombinationen reiner Wirkstoffe mit Zertifikat

788,35 € / kg inkl. MwSt.
keine

Alpha-Liponsäure gilt als Antioxidans der Antioxidantien, da es eine reaktivierende Wirkung auf andere Antioxidantien wie Vitamin C, Vitamin E oder Coenzym Q10 hat. Antioxidantien neutralisieren u.a. freie Radikale in unserem Körper, die bei jeglicher Stoffwechslaktivität entstehen, vor allem aber durch körperliche und psychische Belastung. Packung mit 90 Kapseln.

Kostenloser Versand ab 75€

Lieferung in 1 bis 2 Werktagen

788,35 € / kg inkl. MwSt.

Produktbeschreibung

Alpha-Liponsäure gilt als Antioxidans der Antioxidantien, da es eine reaktivierende Wirkung auf andere Antioxidantien wie Vitamin C, Vitamin E oder Coenzym Q10 hat. Antioxidantien neutralisieren u.a. freie Radikale in unserem Körper, die bei jeglicher Stoffwechslaktivität entstehen, vor allem aber durch körperliche und psychische Belastung. Packung mit 90 Kapseln.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten, deren Einnahme oder Anwendung? Dann kontaktieren Sie uns schriftlich über unser Kontaktformular, telefonisch unter +49 (0) 3762 957125 oder nutzen unsere Therapeuten-Suche, wenn Sie sich einen Arzt oder Therapeuten wünschen, der Sie auf Ihrem Weg unterstützen soll.

Alpha-Liponsäure

  • Alpha-Liponsäure ist ein starkes Antioxidans, welches im Körper u.a. Vitamin C, Vitamin E, Glutathion oder auch Coenzym Q10 regenerieren kann. Sie kommt zudem als Coenzym in den Mitochondrien jeder Körperzelle vor und spielt daher eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel (siehe Pyruvat-Dehydrogenase-Komplex und Alpha-Ketoglutarat-Dehydrogenase-Komplex). (1)
  • Infusionen von Alpha-Liponsäure verbesserten rasch und in bedeutendem Ausmaß die Beschwerden der Nervenerkrankung wie z.B. Schmerz, Taubheitsgefühl oder Kribbeln, was auf eine Verbesserung der Nervenfunktion zurückzuführen war. Aufgrund fehlender Nebenwirkungen und der Wirksamkeit auf die Beschwerden der Neuropathie ist die Alpha-Liponsäure ein nützlicher Wirkstoff zur Behandlung der diabetischen Neuropathie. (2) In der "Deutschen Kardialen Autonomen Neuropathie Studie" (DEKAN) nahmen 39 Typ-2-Diabetiker mit kardialer autonomer Neuropathie über vier Monate hinweg täglich oral 800,00 mg Alpha-Liponsäure ein, 34 weitere Teilnehmer einen Placebo. Den Inhalt dieser Studie, dass Alpha-Liponsäure bei u.a. Diabetikern eine wichtige Rolle spielen kann, hat Dr. Dan Ziegler (Diabetes-Forschungsinstitut Düsseldorf) bereits 1996 vorgestellt.
  • Alpha-Liponsäure passiert die Blut-Hirn-Schranke und schützt so auch das Gehirn. Sie dringt in intra- und extrazelluläre wasserlösliche und fettlösliche Strukturen ein (z.B. Zytosol, Zellmembranen, Blutserum, Lipoproteine) und kann leicht zu Dihydroliponsäure (reduzierte Form) umgesetzt werden, ein noch stärkerer Radikalfänger.
  • Alpha-Liponsäure und die daraus umgewandelte Dihydroliponsäure können vielerlei freie Radikale (z.B. Superoxid-, Peroxyl- und Hydroxyl-Radikale sowie Singulett-Sauerstoff) unschädlich machen und Chelate mit (Schwer-)Metallen, wie z.B. Cadmium, Eisen, Kupfer und Quecksilber, bilden. (3) Bei chronischen Metall-Intoxikationen dient Alpha-Liponsäure neben der ausleitenden Funktion der Schwermetalle auch zur Stärkung der Leber. (4)
  • Alpha-Liponsäure bringt zudem im Körper bereits oxidierte Antioxidantien, z.B. Vitamin C, Vitamin E, Glutathion oder Coenzym Q10, in ihre ursprüngliche aktive Form zurück, sodass diese weiterhin für den Organismus zur Verfügung stehen können. Dies ist der Grund, weshalb Alpha-Liponsäure auch als Antioxidans der Antioxidantien bezeichnet wird. (5)

 

 

Alpha-Liponsäure

(1)

  • Alpha-lipoic acid as a dietary supplement: molecular mechanisms and therapeutic potential. Shay KP, Moreau RF, Smith EJ, Smith AR, Hagen TM. Biochim Biophys Acta. 2009 Oct;1790(10):1149-60. doi: 10.1016/j.bbagen.2009.07.026. Epub 2009 Aug 4. Review
  • Alpha-lipoic acid. Monograph. Altern Med Rev. 2006;11(3):232-237
  • Lipoic acid - biological activity and therapeutic potential. Gorąca A, Huk-Kolega H, Piechota A, Kleniewska P, Ciejka E, Skibska B. Pharmacol Rep. 2011;63(4):849-58. Review

(2)

  • The sensory symptoms of diabetic polyneuropathy are improved with alpha-lipoic acid: the SYDNEY trial. Ametov AS, Barinov A, Dyck PJ, Hermann R, Kozlova N, Litchy WJ, Low PA, Nehrdich D, Novosadova M, O'Brien PC, Reljanovic M, Samigullin R, Schuette K, Strokov I, Tritschler HJ, Wessel K, Yakhno N, Ziegler D; SYDNEY Trial Study Group. Diabetes Care. 2003 Mar;26(3):770-6. Erratum in: Diabetes Care. 2003 Jul;26(7):2227
  • Zhou, Q. et al. 2015. The effect of various antioxidants on the degradation of O/W microemulsions containing esterifed astaxanthins from H. p. J Oleo Sci. 64(5):515–25
  • de Bruijn, W. J. et al. 2016. Fatty acids attached to all-trans-astaxanthin alter its cis-trans equilibrium, and consequently its stability, upon lightaccelerated autoxidation. Food Chem. 194:1108–15
  • Decker, E. A. et al. 2000. Antioxidants in Muscle Foods: Nutritional Strategies to Improve Quality. John Wiley & Sons, Inc.

(3)

  • Elucidation of antioxidant activity of alpha-lipoic acid toward hydroxyl radical. Matsugo S, Yan LJ, Han D, Trischler HJ. Biochem Biophys Res Commun. 1995 Mar 8;208(1):161-7
  • alpha-Lipoic acid as a biological antioxidant. Packer L, Witt EH, Tritschler HJ. Free Radic Biol Med. 1995 Aug;19(2):227-50. Review
  • Alpha lipoic acid (ALA) protects proteins against the hydroxyl free radical-induced alterations: rationale for its geriatric topical application. Perricone N, Nagy K, Horváth F, Dajkó G, Uray I, Zs -Nagy I. Arch Gerontol Geriatr. 1999 Jul-Aug;29(1):45-56
  • Is alpha-lipoic acid a scavenger of reactive oxygen species in vivo? Evidence for its initiation of stress signaling pathways that promote endogenous antioxidant capacity. Petersen Shay K, Moreau RF, Smith EJ, Hagen TM. IUBMB Life. 2008 Jun;60(6):362-7. doi: 10.1002/iub.40. Review
  • Neuroprotection by the metabolic antioxidant alpha-lipoic acid. Packer L, Tritschler HJ, Wessel K. Free Radic Biol Med. 1997;22(1-2):359-78. Review

(4)

  • Fuchs, N. 2001. Mit Nährstoffen heilen. Eine Einführung in die komplexe orthomolekulare Nährstoff-Therapie. Köln: Ralf Reglin Verlag, 2011

(5)

  • Alpha-lipoic acid as a dietary supplement: molecular mechanisms and therapeutic potential. Shay KP, Moreau RF, Smith EJ, Smith AR, Hagen TM. Biochim Biophys Acta. 2009 Oct;1790(10):1149-60. doi: 10.1016/j.bbagen.2009.07.026. Epub 2009 Aug 4. Review
  • Alpha-lipoic acid. Monograph. Altern Med Rev. 2006;11(3):232-237.
  • Lipoic acid - biological activity and therapeutic potential. Gorąca A, Huk-Kolega H, Piechota A, Kleniewska P, Ciejka E, Skibska B. Pharmacol Rep. 2011;63(4):849-58. Review
  • α-Lipoic acid inhibits liver fibrosis through the attenuation of ROS-triggered signaling in hepatic stellate cells activated by PDGF and TGF-β. Foo NP, Lin SH, Lee YH, Wu MJ, Wang YJ. Toxicology. 2011 Mar 28;282(1-2):39-46. doi: 10.1016/j.tox.2011.01.009. Epub 2011 Jan 18

Verzehrempfehlung: 1 x täglich 1 Kapsel vor einer Mahlzeit mit etwas Flüssigkeit einnehmen, falls nicht anders verordnet. Eine Packung reicht bei dieser Anwendung für 90 Tage.

Kosten bei Anwendung der Verzehrempfehlung: 0,33 € pro Tag

  • 90 Kapseln á 320,00 mg
  • Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung. Die empfohlene Tagesverzehrmenge sollte nicht überschritten werden. Das Produkt sollte stets außerhalb der Reichweite von Kindern, trocken, kühl, lichtgeschützt und dicht verschlossen aufbewahrt werden. Nach dem Öffnen verbrauchen.
  • Die Kapselhülle besteht aus pflanzlichen Rohstoffen.

Zutaten & Wirkstoffe mit Nährwertangaben

Pro Tagesdosis

% NRV*

Alpha-Liponsäure

320,00 mg **

Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle)

- **

* % der Referenzmenge gemäß NRV (nutrient reference values)

** EU-Empfehlung liegt nicht vor

Zutaten: Alpha-Liponsäure, Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle)