Wir haben Betriebsruhe vom 23.12.22 bis 01.01.23

Wir befinden uns vom 23.12.22 bis 01.01.23 in Betriebsruhe. Gerne können Sie in der

Zwischenzeit weiterhin über unseren Shop bestellen, eine Auslieferung findet jedoch

erst im neuen Jahr statt.Alle Bestellungen, welche bis zum 22.12.22 bei uns eingehen,

werden noch am selben Tag verpackt und versendet. Bestellungen ab dem 23.12.22

werden erst nach unserer Betriebsruhe am 02.01.23 gepackt und versendet.


Bei Rückfragen melden Sie sich unter Kontakt oder senden Sie uns eine E-Mail an service@trendvital.de.

Wir werden uns um Ihr Anliegen kümmern, sobald wir ab 02.01.23 wieder für Sie da sind.


Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2023!


Ihr TRENDVITAL-Team aus Crimmitschau, Sachsen

Fenester schließen
Navigation umschalten
Cart
Warenkorb

    +49 (0) 3762 957125

Cart

Omega 3 Spezial

180 Kapseln
39,80 €
437,89 € / kg inkl. MwSt.
Details

Omega 3 Spezial beinhaltet Fischölkonzentrat, welches hochdosierte Omega 3 Fettsäuren (EPA und DHA) sowie Vitamin E enthält. Omega 3 Fettsäuren gehören zu den gesunden ungesättigten Fettsäure-Verbindungen. Sie sind essentiell und können von unserem Körper nicht selbst hergestellt werden. Packung mit 180 Kapseln.

Ihre Vorteile:

Hergestellt in unserer Manufaktur für Mikronährstoffe in Crimmitschau (Sachsen)

Verkapselung in Halbautomaten, per Hand abgefüllt, kontrolliert und sorgfältig verpackt

Wir verwenden sinnvolle Kombinationen reiner Wirkstoffe mit Zertifikat

437,89 € / kg inkl. MwSt.
keine

Omega 3 Spezial beinhaltet Fischölkonzentrat, welches hochdosierte Omega 3 Fettsäuren (EPA und DHA) sowie Vitamin E enthält. Omega 3 Fettsäuren gehören zu den gesunden ungesättigten Fettsäure-Verbindungen. Sie sind essentiell und können von unserem Körper nicht selbst hergestellt werden. Packung mit 180 Kapseln.

Kostenloser Versand ab 75€

Lieferung in 1 bis 2 Werktagen

437,89 € / kg inkl. MwSt.

Produktbeschreibung

Omega 3 Spezial beinhaltet Fischölkonzentrat, welches hochdosierte Omega 3 Fettsäuren (EPA und DHA) sowie Vitamin E enthält. Omega 3 Fettsäuren gehören zu den gesunden ungesättigten Fettsäure-Verbindungen. Sie sind essentiell und können von unserem Körper nicht selbst hergestellt werden. Packung mit 180 Kapseln.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten, deren Einnahme oder Anwendung? Dann kontaktieren Sie uns schriftlich über unser Kontaktformular, telefonisch unter +49 (0) 3762 957125 oder nutzen unsere Therapeuten-Suche, wenn Sie sich einen Arzt oder Therapeuten wünschen, der Sie auf Ihrem Weg unterstützen soll.

Omega 3 Fettsäuren

  • Die ungesättigten Omega-3-Fettsäuren (33,00% EPA) und (22,00% DHA) sind essentielle Fettsäuren und besitzen aufgrund ihrer chemischen Struktur eine große Bedeutung für optimale Stoffwechselprozesse. Unsere Fischölkapseln haben gegenüber dem Verzehr von Fisch den Vorteil, dass die enthaltene Omega-3-Dosis stets die Gleiche ist und es zudem auf Schadstoffe geprüft wurde.
  • Das Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6 liegt weltweit, speziell aber in der westlichen Welt seit einigen Jahrzehnten nicht mehr bei dem natürlichen und damit optimalen Faktor von 1:3 bis 1:5, sondern verschiebt sich immer weiter in Richtung 1:10 bis 1:20. Die Folge dieses Ungleichgewichts sind Entzündungen, die nicht mehr ausreichend gestoppt werden können, was das Auftreten chronisch-entzündlicher Erkrankungen fördert. Ein Ausgleich dieses unnatürlichen Verhältnisses ist daher dringend angeraten. (1)
  • Prostaglandine sind chemische Verbindungen aus der Gruppe der Eicosanoide. Sie wirken im menschlichen Organismus als Gewebshormone und kommen mit verschiedener Struktur und Funktion (regulieren u.a. Entzündungen) überall im Organismus vor. Dihomogammalinolensäure (DGLA) und Arachidonsäure (AA) aus der Gruppe der Omega-6-Fettsäuren sowie Eicosapentaensäure (EPA) aus der Gruppe der Omega-3-Fettsäuren sind an der Prostaglandin-Synthese beteiligt. (2)
  • Eine hochdosierte Gabe der langkettigen Omega-3-Fettsäure Eicosanopentaensäure (EPA) ist zum einen im Stande, den Spiegel an Blutfetten von Hochrisikopatienten zu senken, zum anderen kann es die Wahrscheinlichkeit für Herzinfarkt, Schlaganfall und einen Tod durch kardiovaskuläre Ereignisse um bis zu ein Viertel verringern. (3)
  • Durch eine Zufuhr von EPA und DHA können Symptomatiken der Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises verbessert werden. (4) Auch bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (z.B. Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa) zeigen Omega-3-Fettsäuren einen therapeutischen Nutzen. Dabei wird die Reduktion der Medikation bei Colitis Ulcerosa sowie die Erhaltung symptomfreier Intervalle genannt. (5) Auch bei entzündlichen Hauterkrankungen wie Psoriasis konnte eine Verbesserung der Symptomatik (z.B. Juckreiz, Erythem) nachgewiesen werden. (6)
  • Neuroprotektive Eigenschaften von Omega-3-Fettsäuren können das Risiko einer Demenzerkrankung sowie Gedächtnisverlust bei Morbus Alzheimer reduzieren. (7)

 

Vitamin E

  • Das fettlösliche und essentielle Vitamin E ist ein Sammelbegriff für alle verschiedenen Formen des Vitamin E. Es besteht aus acht Verbindungen, davon vier Tocopherole und vier Tocotrienole (jeweils alpha, beta, gamma und delta). Diese acht Verbindungen unterstützen sich synergistisch in ihrem Wirkspektrum. Als gemeinsames Merkmal besitzen alle acht Verbindungen einen sogenannten Chromanring, der für einzigartige Funktionen innerhalb des Körpers zur Verfügung steht. Die biologisch aktive Form ist Alpha-Tocopherol. (1)
  • Der Einsatz von Vitamin E ist sehr vielseitig. So fungiert es als Antikoagulans, da es die Bildung von u.a. Thromboxan-A2 und Monozyten-Adhäsion an das Endothel hemmt. Zusätzlich steigert es die Prostacyclin-Synthese und verbessert die Bioverfügbarkeit von gefäßerweiterndem Stickstoffmonoxid (NO). Es hemmt außerdem Enzyme der Arachidonsäure-Kaskade, wodurch die auftretenden Bindegewebsproliferationen reduziert werden können. (2)
  • Die Effektivität von Antioxidantien als auch von Vitamin E gegen Arteriosklerose wurde in der cholesterinsenkenden Atherosklerose-Studie (CLAS) bestätigt. (3)
  • Das Risiko für koronare Herzkrankheiten (KHK) lässt sich mit einer höheren Aufnahme von Vitamin E senken. Zudem kann es die koronare Mortalität senken. (4)
  • Vitamin E zeigt bei Rauchern in Bezug auf bestimmte Krebsarten wie Lungenkrebs und Prostatakrebs ein verringertes Risiko, an diesen Krankheitsbildern zu erkranken. (5)
  • Vitamin E trägt u.a. zur normalen Funktion des Immunsystems, zur normalen Herzfunktion, zu normalen Knochen, Zähnen, Haaren, Haut und Nägeln, zur Erhaltung der Sehkraft und zur normalen kognitiven Funktion bei. Zudem schützt es die Zellen vor oxidativem Stress. (6)

 

 

Omega 3 Fettsäuren

(1)

  • Dr. Johanna Budwig: https://www.dr-johanna-budwig.de/wissenswertes/chronische-entzuendungen-und-ernaehrung.html

(2)

  • E. Teuscher: Biogene Arzneimittel. 5. Auflage, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 1997, S. 411

(3)

  • D.L. Bhatt et al. (2018): Cardiovascular Risk Reduction with Icosapent Ethyl for Hypertriglyceridemia. In: The New England Journal of Medicine. List of authors. Deepak L. Bhatt, M.D., M.P.H., P. Gabriel Steg, M.D., Michael Miller, M.D., Eliot A. Brinton, M.D., Terry A. Jacobson, M.D., Steven B. Ketchum, Ph.D., Ralph T. Doyle, Jr., B.A., Rebecca A. Juliano, Ph.D., Lixia Jiao, Ph.D., Craig Granowitz, M.D., Ph.D., Jean-Claude Tardif, M.D., and Christie M. Ballantyne, M.D. for the REDUCE-IT Investigators. January 3, 2019. N Engl J Med 2019; 380:11-22

(4)

  • Volker, D. et al. 2000. Efficacy of fish oil concentrate in the treatment of rheumatoid arthritis. J Rheumatol. 27(10):2305-7

(5)

  • Hahn, A. et al. Ernährung. Physiologische Grundlagen, Prävention, Therapie. 2006

(6)

  • Simopoulos, A. P. 2002. Omega-3 fatty acids in inflammation and autoimmune disease. J Am Coll Nutr. 21(6):495-505

(7)

  • Issa, A. M. et al. 2006. The efficacy of omega-3 fatty acids on cogni tive function in aging and dementia: a systematic review. Dement Geriatr Cogn Disord. 21(2):88-96
  • Park, Y. S. et al. 2006. Propyl endopeptidase inhibitory activity of unsaturated fatty acids. J Agric Food Chem. 54(4):1238-42
  • Cutuli, D. 2016. Functional and structural benefits induced by omega-3 polyunsaturated fatty acids during aging. Current Neuropharmacology CN. 14(999):1-1

 

Vitamin E

(1)

  • Jiang, Qing (2014): Natural forms of vitamin E. Metabolism, antioxidant, and anti-inflammatory activities and their role in disease prevention and therapy. In: Free radical biology & medicine 72, S. 76–90

(2)

  • Gröber, U. Mikronährstoffe: Metabolic Tuning – Prävention –Therapie, 3. Auflage. Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart, 2011
  • Silva, I. T. et al. 2013. Is plasma alpha-tocopherol associated with electronegative LDL in obese adolescents? J Nutr Sci Vitaminol. 59(2):100-7. doi: 10.3177/jnsv.59.100

(3)

  • Azen, S. P.; Mack, W. J.; Cashin-Hemphill, L.; LaBree, L.; Shircore, A. M.; Selzer, R. H. et al. (1996): Progression of coronary artery disease predicts clinical coronary events. Long-term follow-up from the Cholesterol Lowering Atherosclerosis Study. In: Circulation 93, S. 34–41. PMID: 8616937
  • Azen, S. P.; Qian, D.; Mack, W. J.; Sevanian, A.; Selzer, R. H.; Liu, C. R. et al. (1996): Effect of supplementary antioxidant vitamin intake on carotid arterial wall intima-media thickness in a controlled clinical trial of cholesterol lowering. In: Circulation 94, S. 2369–2372. PMID: 8921775
  • Hodis, H. N.; Mack, W. J.; LaBree, L.; Cashin-Hemphill, L.; Sevanian, A.; Johnson, R.; Azen, S. P. (1995): Serial coronary angiographic evidence that antioxidant vitamin intake reduces progression of coronary artery atherosclerosis. In: JAMA 273, S. 1849–1854. PMID: 7776501
  • Losonczy, K. G.; Harris, T. B.; Havlik, R. J. (1996): Vitamin E and vitamin C supplement use and risk of all-cause and coronary heart disease mortality in older persons. The Established Populations for Epidemiologic Studies of the Elderly. In: The American journal of clinical nutrition 64, S. 190–196. DOI: 10.1093/ajcn/64.2.190

(4)

  • Rimm, E. B.; Stampfer, M. J.; Ascherio, A.; Giovannucci, E.; Colditz, G. A.; Willett, W. C. (1993): Vitamin E consumption and the risk of coronary heart disease in men. In: The New England journal of medicine 328, S. 1450–1456. DOI: 10.1056/NEJM199305203282004
  • Stampfer, M. J.; Hennekens, C. H.; Manson, J. E.; Colditz, G. A.; Rosner, B.; Willett, W. C. (1993): Vitamin E consumption and the risk of coronary disease in women. In: The New England journal of medicine 328 (20), S. 1444–1449. DOI: 10.1056/NEJM199305203282003
  • Kushi, L. H.; Folsom, A. R.; Prineas, R. J.; Mink, P. J.; Wu, Y.; Bostick, R. M. (1996): Dietary antioxidant vitamins and death from coronary heart disease in postmenopausal women. In: The New England journal of medicine 334, S. 1156–1162. DOI: 10.1056/NEJM199605023341803
  • Knekt, P.; Reunanen, A.; Järvinen, R.; Seppänen, R.; Heliövaara, M.; Aromaa, A. (1994): Antioxidant vitamin intake and coronary mortality in a longitudinal population study. In: American journal of epidemiology 139, S. 1180–1189. PMID: 8209876

(5)

  • Yong, L. C.; Brown, C. C.; Schatzkin, A.; Dresser, C. M.; Slesinski, M. J.; Cox, C. S.; Taylor, P. R. (1997): Intake of vitamins E, C, and A and risk of lung cancer. The NHANES I epidemiologic followup study. First National Health and Nutrition Examination Survey. In: American journal of epidemiology 146, S. 231–243. PMID: 9247007
  • Eichholzer, Monika; Stähelin, Hannes B.; Gey, K. Fred; Lüdin, Eric; Bernasconi, Florence (1996): Prediction of male cancer mortality by plasma levels of interacting vitamins. 17-year follow-up of the prospective Basel study. In: Int. J. Cancer 66, S. 145–150. DOI: 10.1002/(SICI)1097-0215(19960410)66:2<145::AID-IJC1>3.0.CO;2-2

(6)

  • https://www.efsa.europa.eu/de/efsajournal/pub/1816

2 x täglich 1 Kapsel vor einer Mahlzeit mit etwas Flüssigkeit einnehmen, falls nicht anders verordnet. Eine Packung reicht bei dieser Anwendung für 90 Tage.

Kosten bei Anwendung der Verzehrempfehlung: 0,44 € pro Tag

  • 180 Kapseln á 505,00 mg
  • Bei Fischallergie nicht geeignet.
  • Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung. Die empfohlene Tagesverzehrmenge sollte nicht überschritten werden. Das Produkt sollte stets außerhalb der Reichweite von Kindern, trocken, kühl, lichtgeschützt und dicht verschlossen aufbewahrt werden. Nach dem Öffnen verbrauchen.
  • Die Kapselhülle besteht aus Rindergelatine.

Zutaten & Wirkstoffe mit Nährwertangaben

Pro Tagesdosis

% NRV*

Fischöl

davon Omega 3 55,00% (33,00% EPA und 22,00% DHA)

1000,00 mg

550,00 mg

**

**

Vitamin E (Alpha-Tocopherolacetat)

10,00 mg

83,33 %

Rindergelatine (Kapselhülle)

- **

* % der Referenzmenge gemäß NRV (nutrient reference values)

** EU-Empfehlung liegt nicht vor

Zutaten: Omega 3 Fischöl, Rindergelatine (Kapselhülle), Alpha-Tocopherolacetat (Vitamin E)